Vernissage Projektarbeiten „Mattli Kontinental“ der MST 2

Am Montagmorgen haben wir unsere Klassenzimmer aufgeräumt und die Plakate, Laptops, Sprachaufnahmen, Handys, Tablets und sogar Gebäcke bereit gemacht. Die drei Klassen der MST2 durften nun während jeweils 15 Minuten durch die dekorierten Schulzimmer schlendern, die Plakate bestaunen und viel Neues über fremde Länder erfahren. Interaktive Powerpoints, Videos und Sprachaufnahmen haben uns dabei durch die einzelnen Ausstellungselemente begleitet und haben zu Zeiten Coronas die Präsenz der Hersteller der Plakate (fast) ersetzt. Die Projekthalbtage haben grossen Spass gemacht und die Ergebnisse sind bemerkenswert!